Stiftung Trudi Demut und Otto Müller

Panorama von fotojehle.ch

The Show goes on, das Panorama läuft, um 360 Grad
> Klick aufs Bild oder hier

 


Übersicht 2012...  erneuert...  erweitert...  verlängert
bis Samstag den 19. Januar 2013

In bisher 4 Zyklen konnten im untergehenden Zürcher Güterbahnhof sowohl die Lebenswerke von Trudi Demut und Otto Müller als auch viele Werke von Wahnweltlern, Malern und Bildhauern der Künstlerkolonie Wuhrstrasse gezeigt werden. Die Welten all dieser Künstler haben so grossen Anklang gefunden, dass deren Werkschau nochmals ergänzt und im verlängerten 4. Zyklus nun bis zum 19. Januar 2013 weitergeführt wird. Ab dem 8. Februar 2013 kommen danach in einer neuen Schau des 5. Zyklus viele weitere Wuhrverwandte – von Max Hellstern bis Alex Sadkowsky.


Ausschnitt aus „Atelier Wuhrstrasse“ mit Zeitgenossen – um 1986-87 von René Edouard Brauchli (nach Gustave Courbet)